neovento | release 5 |

neovento | release 5 |

Beitragvon reznor » Samstag 7. Februar 2009, 14:08

Bild

Neues
Aktuelles Release: 5

Das Konzept
LXDE als Desktopumgebung und Zhone als Hintergrund.

So hat man nun ein umfangreiches und bewährtes Debian System mit einer schnellen und komfortablen LXDE Umgebung aber mit Zhone auch eine Oberfläche die einfach mit den Fingern zu bedienen ist und Zugriff auf die Handy Grundfunktionen bietet.
Es sollen die wichtigsten Programme vorinstalliert sein und so kompakt werden, dass es auf den 256MB NAND Speicher passt.
Konfigurationen wie Swapfile und ähnliches sollen automatisch durchgeführt werden.

Zhemes themes:
neovento
BildBild
zhone
BildBild
fyp
BildBild
spring
BildBild

Pakete
5.6 (fresh breeze)
localepurge
xserver-xglamo
nano
LXDE
xloadimage
wifi-radar
gprs-ui
idlehandler
Zhemes
Woosh
pidgin
tangogps
epdfview
cellhunter
mokomaze
scrot
inetutils-ping
idlehandler

Pakete für zukünftige Images:
Ekiga
Bluetooth tools
Musicplayer (NeoQPlayer?)

...

Todo 10.x
- neoventoconf implementieren (Tastatur config, Zhemes, Autostart)
- Fingertier ersetzen
- Matchbox-keyboard layout patch
- LXDE durch Qalee ersetzen


Links
neovento Links
neovento SVN Repo http://opensvn.csie.org/fyp/
Für User Account Erstellung einfach ne pn schreiben oder anders melden. thx!
neovento mirror
neovento Trac/Wiki https://opensvn.csie.org/traccgi/fyp/wiki
Openmoko Wiki neovento Seite

Sources/Tools
Openmoko Panel Plugin daily
debian on freerunner git
jffs2tar.gz tool
matchbox-keyboard patches

HowTos
Zhone.edj bearbeiten
Debian Flash Image erstellen
Scheichs Debian Image
Swapfile
Suspend Regeln ändern
Debian Tipps
FSO Klingelton

Anderes/Skripte

Zhone im Hintergrund
(/.config/openbox/lxde-rc.xml)
Code: Alles auswählen
<applications>
  <application name="zhone">
    <decor>no</decor>
    <shade>no</shade>
    <position>
      <x>center</x>
      <y>0</y>
      <monitor>1</monitor>
    </position>
    <focus>yes</focus>
   <desktop>all</desktop>
    <layer>below</layer>
    <iconic>no</iconic>
    <skip_pager>yes</skip_pager>
    <skip_taskbar>yes</skip_taskbar>
    <fullscreen>no</fullscreen>
    <maximized>true</maximized>
 </application>
</applications>


rc.local
Code: Alles auswählen
mount -t tmpfs none /var/cache/apt
mkdir -p /var/cache/apt/archives/partial


Vorgehen jffs2 build
(mkfs.jffs2 ist im Paket mtd-utils enthalten)
Code: Alles auswählen
@Neo:
mkdir /var/tmp/root
mount /dev/root /var/tmp/root

@Neo: add this line to /etc/fstab:
tmpfs   /var/cache/apt  tmpfs   defaults,noatime                        0 0

@Neo:
rm -rf /var/cache/apt/*

@workstation:
ssh root@192.168.0.202 "/usr/sbin/mkfs.jffs2 -d /var/tmp/root -e 128 --pad --no-cleanmarkers" | pv -W > fyp_image.jffs2


Readme
Code: Alles auswählen
Following work was used in neovento 5  and is licenced under creative commons licence (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/us/):
used for Zhemes:
fyp theme
Wallpaper "Laying In The Grass" by Noah Hogan

spring theme (by zrox01)
Wallpaper "Greenome" by Decorebelo

used as ringtone:
NIN - 29 Ghosts by Trent Reznor, Atticus Ross, Adrian Belew



Team:
jffs2 rootfs: reznor email: spaaam{ät}ymail{punkt}com
tar.gz rootfs: Jenssss
Zuletzt geändert von reznor am Donnerstag 30. Juli 2009, 16:03, insgesamt 112-mal geändert.
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: Eigene Distribution erstellen, basierend auf Debian.

Beitragvon provinzrocker » Samstag 7. Februar 2009, 14:18

Klingt gut.

Mach mal :P
provinzrocker
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 16:11

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon reznor » Samstag 7. Februar 2009, 16:48

Joa, ich hab mal das zhone theme etwas hübscher gemacht :D

Leider geht der hostmode bei meinem fr gerade nicht. Die Geräte blinken nur einmal kurz auf. Ne Maus hätte ich jetzt schon gerne. :(
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon killed2 » Samstag 7. Februar 2009, 17:13

Hmm, das Theme sieht ja schon mal wesentlich netter aus als das originale :)
ICh glaube ich werde mich auch mal nach was schickerem umsehen ;D
killed2
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 00:45

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon Einstein » Samstag 7. Februar 2009, 17:15

sieht mal richtig gut aus...

weiter so! Wäre cool, wenn sich ein paar Leute finden, damit ihr die Aufgaben teilen könnte und nicht einer alles alleine machen muss... das .jffs image könnten wir auch hier hochladen...
Benutzeravatar
Einstein
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 872
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 23:58

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon reznor » Samstag 7. Februar 2009, 17:30

Dass das theme besser aussieht als das default theme war aber auch nicht sooo schwierig hinzubekommen ;D

Aber ich denke das macht das Konzept klar.

Wenn das ein Forenprojekt werden würde wäre das schon ganz cool. Jeder darf mitmachen :D

Vll. wird das ja mal das Ubuntu der Linux Handys ;)
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon provinzrocker » Samstag 7. Februar 2009, 17:35

tangogps sollte nicht fehlen
provinzrocker
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 16:11

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon reznor » Samstag 7. Februar 2009, 17:39

Ja richtig, nur sollte das Kartenmaterial dann besser auf die µsd kommen.
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon Einstein » Samstag 7. Februar 2009, 18:36

oder beim ersten start von tangogps sitzt ein skript davor, was grafisch anbietet ein Kartenmaterial von DE oder so, aus dem internet auf die microSD zu laden und Tango dann passend konfiguriert...
Benutzeravatar
Einstein
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 872
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 23:58

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon reznor » Samstag 7. Februar 2009, 18:40

Man müsste lediglich den maps Ordner auf die µsd packen (also den Pfad ändern). tangogps bietet ja selbst diese Download Funktion an.

Kennt sich jemand mit Zhone aus und könnte einen Shutdown Button dort einarbeiten? ich blick da noch nicht ganz durch.
//edit: Das Icon hab ich schonmal implementiert. Müsste das ganze Grid nur halt einmal nach oben schieben können...
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: fyp - Die FreeYourPhone Distribution (basierend auf Debian)

Beitragvon petabyte » Sonntag 8. Februar 2009, 07:11

Hi neovento,

ich wollte auch schon so etwas backen. In der Form eines Skriptes, so wie FDOM das macht. So kann man das Skript an die eigenen Bedürfnisse anpassen ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Warum hat die Uhr in Zhone eigentlich immer eine andere Uhrzeit als die im Panel?

Gruß petabyte
petabyte
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 133
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 01:20
Wohnort: Hamburg

Re: fyp - Die FreeYourPhone Distribution (basierend auf Debian)

Beitragvon Jenssss » Sonntag 8. Februar 2009, 12:31

ich würde mithelfen. gib mir ne aufgabe und ich mach sie :)
die idee mit tangogps und die karte auf die uSD find ich super. auch die ganze idee fyp find ich toll^^
Benutzeravatar
Jenssss
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 703
Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 01:02
Wohnort: Hamburg

Re: Eigene Distribution: fyp (basierend auf Debian)

Beitragvon tyrant_naeg » Sonntag 8. Februar 2009, 15:11

neovento hat geschrieben:Vll. wird das ja mal das Ubuntu der Linux Handys ;)


Nein bitte nicht ::)

Sieht nett aus. Würde mich auch gerne daran beteidigen. Wie siehts eig mit einem eigenen Repo aus?
mfg tyrant_naeg
________________________________________
ArchMobile: http://www.archmobile.org
Arch Linux ARM Port. Läuft auf dem Neo ;)
tyrant_naeg
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 174
Registriert: Montag 17. November 2008, 17:58

Re: fyp - Die FreeYourPhone Distribution (basierend auf Debian)

Beitragvon reznor » Sonntag 8. Februar 2009, 16:54

@petabyte: Hmm, dachte eigentlich an ein fertiges jffs2 image das man sich schnell und unkompliziert draufziehen kann. Aber so ein Skript hat natürlich auch Vorteile. Wäre vll. was mittelfristiges worüber man nachdenken kann wenn es ein erstes jffs2 image gibt. Das wollte ich in den nächsten Tagen mal packen wenn ich mein neues Laptop eingerichtet habe.

@Jensss: Wenn du so schon fragst :D Eigentlich viel gibts da erstmal gar nicht zu tun denk ich. Du könntest dir das mit der swapfile mal überlegen wie das am einfachsten geht (vll. ein automatisches skript) oder ein Logo das man unten als Menübutton hat wäre auch ganz cool.

@tyrant: Hehe.
Naja als Repo sollten die vorhandenen ausreichen :D Das erste Image wird ja eh auf 256MB limitiert sein, viel installieren kann man dann eh nicht mehr. Aber wenn es das bringt dann kann man ja noch ein Archiv für µsd packen und dann ist auch mehr Platz, oder so.

Wie gesagt, ich versuche nächste Woche einfach mal ein erstes Image zu machen.
Der Shutdownbutton sah zwar sehr hübsch aus, aber man kann das Handy ja auch sehr bequem über das Power Tasten Menü vom Openmoko-panel-plugin ausschalten, ist einfacher so.
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: fyp - Die FreeYourPhone Distribution (basierend auf Debian)

Beitragvon Jenssss » Sonntag 8. Februar 2009, 17:37

gut ich überleg mir dazu mal was. ich freu mich schon aufs jffs2 image :D
Benutzeravatar
Jenssss
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 703
Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 01:02
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Debian

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron