Workshop Wochenende München geht in die erste Planung

Workshop Wochenende München geht in die erste Planung

Beitragvon relei2004 » Mittwoch 1. April 2009, 23:29

Hallo Leute,

wir hatten hier ja schon mal darüber geredet ein Wochenende zu Planen in den es Rund um den Freerunner geht. Nikolaus (Golden Delicious) und ich haben daher mal eine ersten Entwurf der Agenda geschrieben. Für das Wochenende sollen keine besonderen Voraussetzungen gelten, jeder mit jedem Wissensstand ist herzlich willkommen. Geplant ist das das Treffen in der nähe von München stattfindet.


Tag1
10 - 11 Enleitungs- und Vorstellungsrunde
11:15 - 12:15 Diskussion über FSO mit Mickey (Wäre jedenfalls schön wenn du kommen könntest), Wünsche, Vorschläge usw. -> Was könnte durch Gemeinde umgesetzt werden????
12:15 - 13:30 Gemeinsam Essen
13:30 - 16:30 Programmier Session Python, an Hand eines Beispiels
16:30 - 17:00 Feedback zur Programmier Session

Tag2
10-11 Diskussion über andere OS was gut was schlecht usw.
11-15 Programmier Session C/C++ und SDL, wieder anhand richtigen Beispiels.
15 - 15:30 Feedback C++
15:30 - 16:30 Hardware am Freerunner oder QuantumStep aufdem FR oder Abspecken eines Linuxsystem oder wie vollständiges Backup machen oder Multiboot einrichten.

Meine erste Frage ist daher wie findet Ihr den Vorschlag und wie findet ihr das es zwei Tage gehen soll und was wärt ihr bereit für eine Übernachtung auszugeben.

Sollen in den Programmier Sessions mehr gehackt werden oder soll was vernünftiges dabei rauskommen.

Über den genauen Termin würden wir dann noch entscheiden.

@Mickey
Wäre es möglich das du kommst?

Wir sind gespannt auf eure Antworten.

Schönen Gruß
Rene
Zuletzt geändert von relei2004 am Donnerstag 2. April 2009, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Cellhunter: Gruppe muenchen (paswd: muc)

SL-C3200, Asus WL-110 WLAN, Cacko 1.23;
SL-C750 TKC-ROM,
SL 5500, TKC-ROM 2GB SD Home Fix;
GP2X, 4GB SD Karte;
http://www.linuxontour.de
http://www.zaurus-archiv.de
http://www.zauripedia.de
Benutzeravatar
relei2004
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 233
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2008, 09:19

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon Mokel23 » Donnerstag 2. April 2009, 10:22

So, dann melde ich mich mal zu wort.

Natürlich schade, dass es so weit weg ist, aber mal gucken was sich da drehen lässt :)

Erst einmal sehr schön, dass jemand die Fernbedienung in die Hand nimmt!

Ich finde C++ und SDL ziemlich hart, für jemanden, der noch nicht viel programmiert hat. Und jemand der beides kann, hat auch keine Probleme, das auf dem FR umzusetzen. Deswegen würde ich überlegen, da lieber was anderes zu machen. Python ist super, das kann auch ein absoluter Angänger in einer Stunde lernen. Aber warum das nicht in einer zweiten Session um GTK oder EDE erweitern? das würde meiner Meinung nach mehr Sinn machen.

Außerdem würde ich eine FIX Stunde mit einplanen, so dass man seine Hardwarebugs ausmerzen kann. Das würde mich persönlich interessieren.

Zwei Tage müssen es mindestens sein, man könnte das sogar noch weiter in den Abend hinausgehen lassen, finde ich. Generell würde ich auch viel Zeit zur freien Gestaltung einplanen, weil es bestimmt schon spannend ist, sich einfach über Sachen zu unterhalten.

Naja, soviel von mir dazu.
Mokel23
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 417
Registriert: Donnerstag 18. September 2008, 14:21

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon reznor » Donnerstag 2. April 2009, 10:29

Warum ist das doch gleich für München geplant? Kürzeste Wege für jeden?

Für mich wär das wohl einfach zu teuer und aufwändig für zwei Tage. Interesse hätte ich schon.

Für Leute die aus dem Norden kommen ist das ja noch weiter weg...
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon relei2004 » Donnerstag 2. April 2009, 10:40

Hallo,

also C/C++ haben wir geplant weil wer c/C++ kann kann alles, weil C/C++ sehr performant ist und weil es in Verbindung mit sdl Plattformunabhängig ist.

Des Weiteren ist es gar nicht so schwer, es reicht wenn man ein paar Grundlagen schafft und der rest geht dann schon fast allein, aber wir richten uns da nach den Interessen der Mehrheit.

Bei Python bin ich eh davon ausgegangen GTK mit zu machen, das bietet sich ja förmlich an :-).

Wir denken einfach das wenn man beide Programmier sprachen beherrscht für alles vorbereitet ist. Für eine klein Anwendung nimmt man Python und wenn man was Größeres macht wie zhone dann nimmt man c++ ;-) und dabei sind dann beide Platform unabhängig.

Das mit der FIX-Stunde finde ich eine super Idee und auch die Abende auszudehnen finde gut, dann schafft man in den zwei Tagen noch viel mehr.

Warum München:
In München haben wir die Möglichkeit an Räume zu kommen, aber es wäre z.B. auch möglich das ganze in Erfurt oder Ingolstadt(da könnte ich auch noch Räume bekommen) zu machen, wenn dann mehr Leute kommen würden.

Schönen Gruß
Rene
Cellhunter: Gruppe muenchen (paswd: muc)

SL-C3200, Asus WL-110 WLAN, Cacko 1.23;
SL-C750 TKC-ROM,
SL 5500, TKC-ROM 2GB SD Home Fix;
GP2X, 4GB SD Karte;
http://www.linuxontour.de
http://www.zaurus-archiv.de
http://www.zauripedia.de
Benutzeravatar
relei2004
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 233
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2008, 09:19

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon papa-piet » Donnerstag 2. April 2009, 10:52

warum nicht das Linuxhotel
das wäre relativ zentral und jeder kann relativ frei über seine Kosten entscheiden:
5€/Tag + Anfahrt + Verpflegung(die man sich mitbringen kann) ist schon fast unschlagbar.


Ich hätte auch gerne eine Fix-Stunde :)
und evtl eine weitere Stunde auf EFL/EDJE/e* verbraten
Immer auf der Suche nach der Antwort auf die allumfassende Frage:
Wo ist mein Kugelschreiber?
Benutzeravatar
papa-piet
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 500
Registriert: Mittwoch 16. April 2008, 21:27

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon elhennig » Donnerstag 2. April 2009, 11:01

papa-piet hat geschrieben:warum nicht das Linuxhotel
das wäre relativ zentral

Von München aus liegt es nicht so zentral *SCNR*
Mein mobiler Linux-Fuhrpark: Sharp Netwalker PC-Z1, Sharp Zaurus C1000, Neo Freerunner, Motorola A780 (i.R.), Sharp Zaurus SL-5500G (i.R.)
Benutzeravatar
elhennig
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 507
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 11:13
Wohnort: München

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon reznor » Donnerstag 2. April 2009, 11:06

papa-piet hat geschrieben:warum nicht das Linuxhotel
das wäre relativ zentral und jeder kann relativ frei über seine Kosten entscheiden:
5€/Tag + Anfahrt + Verpflegung(die man sich mitbringen kann) ist schon fast unschlagbar.


Das ist schon ganz cool ^^

Also Räume gibt es wirklich überall, nicht nur in München wie man sieht ;D

Gibt es schon einen möglichen Zeitraum? Irgendwann im Sommer?
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon papa-piet » Donnerstag 2. April 2009, 11:26

elhennig hat geschrieben:
papa-piet hat geschrieben:warum nicht das Linuxhotel
das wäre relativ zentral

Von München aus liegt es nicht so zentral *SCNR*



Naja aber zentraler als München *SCNR* (beachte das Wörtchen relativ)
jedenfalls für die Leute, die ausm Norden, Osten und Westen kommen.
Mir ist schon bewusst das die Münchener dadurch mehr fahren müssten.


Es ist halt ein Tradeoff, wenn die meisten Teilnehmer aus dem Süden kommen, dann ist das eine klare Sache,
wahrscheinlich würde ich auch dahin kommen( und das ohne jeglichen Einwand), ich wohne relativ zentral,
aber die potentiellen Teilnehmer aus Kiel und Rostock?
Immer auf der Suche nach der Antwort auf die allumfassende Frage:
Wo ist mein Kugelschreiber?
Benutzeravatar
papa-piet
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 500
Registriert: Mittwoch 16. April 2008, 21:27

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon relei2004 » Donnerstag 2. April 2009, 11:33

Hi,

habe nochmal nachgeschaut, Erfurt liegt 45km von der mitte Deutschlands entfernt.

Also was haltet ihr von Erfurt?

Schönen Gruß
Rene
Cellhunter: Gruppe muenchen (paswd: muc)

SL-C3200, Asus WL-110 WLAN, Cacko 1.23;
SL-C750 TKC-ROM,
SL 5500, TKC-ROM 2GB SD Home Fix;
GP2X, 4GB SD Karte;
http://www.linuxontour.de
http://www.zaurus-archiv.de
http://www.zauripedia.de
Benutzeravatar
relei2004
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 233
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2008, 09:19

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon papa-piet » Donnerstag 2. April 2009, 11:36

noch zentraler noch besser, aber wie geschrieben erst müssten die Interessenten und deren Wohnort in etwa feststehen...


Ich wäre (mit Vorbehalt) dabei und komme aus Bonn (Wer noch?)
Rene (München)
Nicolaus (München)
Immer auf der Suche nach der Antwort auf die allumfassende Frage:
Wo ist mein Kugelschreiber?
Benutzeravatar
papa-piet
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 500
Registriert: Mittwoch 16. April 2008, 21:27

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon Mokel23 » Donnerstag 2. April 2009, 11:38

bielefeld ist doch ziemlich zentral, oder? ^^
Mokel23
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 417
Registriert: Donnerstag 18. September 2008, 14:21

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon papa-piet » Donnerstag 2. April 2009, 11:41

was haltet ihr von Freitag anreisen und dort die kennenlern-session abzuhalten, bei einem Bierchen oder zwei?
Immer auf der Suche nach der Antwort auf die allumfassende Frage:
Wo ist mein Kugelschreiber?
Benutzeravatar
papa-piet
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 500
Registriert: Mittwoch 16. April 2008, 21:27

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon reznor » Donnerstag 2. April 2009, 11:49

Wenn das Treffen für mich erreichbar ist und ich Zeit hab komm ich auch.

Schreibt mich auf die Liste. :)
Benutzeravatar
reznor
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 13:57
Wohnort: Germany-NRW

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon elhennig » Donnerstag 2. April 2009, 12:02

Wenn der Workshop in München stattfinden würde, könnte und würde ich zumindest den ersten Tag teilnehmen. Zu mehr fehlt mir einfach die Zeit (und auch ein wenig die Lust).
Mein mobiler Linux-Fuhrpark: Sharp Netwalker PC-Z1, Sharp Zaurus C1000, Neo Freerunner, Motorola A780 (i.R.), Sharp Zaurus SL-5500G (i.R.)
Benutzeravatar
elhennig
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 507
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 11:13
Wohnort: München

Re: Workshop Wochenende geht in die erste Planung

Beitragvon leachim » Donnerstag 2. April 2009, 12:56

Hallo,

ich wäre potentiell dabei, allerdings kommt es bei mir stark auf die Kosten an (Fahrtweg, Unterkunft).
Ich will für ein Wochenende nicht quer durch Deutschland reisen, auch wen es gut punkte geben würde ;-D .




Mfg Michael, Stuttgart/Reutlingen
Mobile Hardware: Zaurus C1000 und Neo Freerunner.
Cellhunter Team: Schwaben Crew
Benutzeravatar
leachim
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 425
Registriert: Samstag 17. Mai 2008, 13:42
Wohnort: Stuttgart

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron