Freerunner Testgerät

Freerunner Testgerät

Beitragvon Einstein » Donnerstag 15. Mai 2008, 05:26

Was erwartet euch?

Eine Blackbox. Wenn man die Box aufmacht, ist der Freerunner in eine Schale aus Schaumstoff gebettet. Der Freerunner lässt sich gut öffen und mit der Sim und Speicherkarte bestücken.

Es war drin:
1xFreerunner
1xUSB Kabel
1xLadegerät für die Steckdose
1x512MB Micro SD Karte
1x Stylus
1xKopfhörer

Erster Eindruck über die Verarbeitung: Gut, Das Display hat eine Schutzfolie, welche ich auch nicht abnehmen werde. Hoff das die Bilder trotzdem gut werden. Die Knöpfe fühlen sich gut an. Haben einen tollen Druckpunkt und wackeln nicht komisch im Gehäuse rum. Das Display ist größer als ich es mir vorgestellt hab. Der Streifen, der beim weißen Neo1973 Orange und beim schwarzen Silber war, ist nun Schwarz. Die Gehäuse Vorder und Rückseite fühlen sich weicher an.


Ich versuche jeden Tag ein bisschen meine Erfahrungen zu berichten. Natürlich mach ich auch Bilder und Videos.
15.05.08
Bootzeit: 2Minuten 10Sekunden hab ich gemessen. Es handelt sich nicht um das erste Booten eine neugeflashten Software.
Hab das Neo gestern Abend geladen, ausgeschalten und heute Morgen angeschalten. Akku war voll. Als so weit keine große Selbstentladung mehr. Wie lang der Akku hält wird sich im laufe des Tages zeigen.Die Verbindung mit dem PC klappt prima. Es ist cool eine ssh Verbindung mit seinem Telefon zu haben ;D

Hatte das gute Stück heute bei der Arbeit dabei. Da es noch kein Powermanagment gibt, dunkelt im mom das Display runter. Das reicht um 8h - 8,5h Laufzeit zu erreichen... was mich positiv erstaunt hat. Ich hab das Ladegerät mitgenommen, weil ich dachte, das es nach max 4h leer ist*g* ich seh in der Akkulaufzeit noch sehr viel Potenzial.
Da der Freerunner bis jetzt noch nicht im Suspendmode war, klingelt er auch, wenn ein Anruf oder eine SMS ankommt. Ebenfalls hab ich viel Freude an dem Screeshot Programm ;D

Das Display spiegelt mit der Displayschutzfolie sehr stark bei Sonnenschein. Positiv ist, das der Powerknopf etwas ins Gehäuse eingelassen ist und man ihn somit nicht aus versehen drücken kann. Wobei man den Knopf eh etwas länger drücken muss um ihm irgendwelche Reaktionen abzuringen*g*
Jetzt weiß ich auch, wozu die sich weich anfühlende Rückseite gut ist. Der Freerunner ist damit rutschfest ;D zumindest auf glatten Unterlagen...

Hab auch schon mein erstes kurzes Telefonat hinter mir. Es rauscht ganz schön. Beim Wählen hat sich das Neo aufgehängt und weiter gewählt. Konnte dann telefonieren aber nicht mehr auflegen oder sonst was machen... :-\

Bild
was ich an dem Tastenfeld toll find, beim tippen auf die * Taste, wechselt das Tastenfeld von einem reinen Zahlenfeld auf ein Kleinbuchstabenfeld und auf ein Großbuchstabenfeld. T9 geht natürlich nicht und ü ä ö sucht man auch noch vergebens. Besser sieht man das alles im Video, das noch kommt...

Weitere Screenshots der Software hab ich in die Gallery gestellt und ein paar Bilder von der Hardware.

Später mehr...

18.05.08
es gibt soo viel zu berichten, aber ich bin schon sehr müde und erledigt. Hoff ihr habt Spaß beim Video schauen. Bericht und weitere Bilder kommen morgen.
http://de.youtube.com/watch?v=tyfhwVX_8BQ Media Player
http://de.youtube.com/watch?v=rcgK2WcrT2g Aux und Power Button
http://de.youtube.com/watch?v=eTsefRx1Xl8 Terminal
http://de.youtube.com/watch?v=bqwd_iEeFwU Kontakt
http://de.youtube.com/watch?v=T8JB0q3H5Wk bootvorgang

20.05.08 aus dem Leben eine Freerunners*g*
gestern dachte ich, ich versuch mich im flashen der aktuellen Kernel und Om Versionen. Gesagt getan, etwas rumprobiert und schon liefs. Denke, wenn man den bogen raus hat, hat man den Freerunner ohne download der neuen Images in weniger als 15min geflasht. Danach kam der schock... Hab alles angemacht(Wifi, Blauzahn, GPS, GSM) und war einkaufen. Als ich wieder kam, war die ssh Verbindung abgeborchen. Der Freerunner hatte null reaktion auf irgendwas...
Dachte ich hab ihn geliefert :(
Der Akku war tiefentladen. Habs ans Ladegerät gehängt und mit 50mA geladen. Der Abend war gelaufen. Morgens hab ich es wieder anbekommen... da war ich erleichtert...

Das neue Image ist mir dann heute morgen ständig abgeschmiert... bis ich raus bekommen hab, das ich ein fehlerhaftes Powermanagment ausgewählt hatte(screenshot folgt) seit dem läuft es wieder stabil...
Hab neue Bilder in die Gallery gestellt und werde versuchen morgen neue Videos auf youtube zu bekommen.
Desweiteren ein ausführlichen Bericht, Bilder und Screenshots...

Aber nun muss ich ins Bett, bin platt... gute Nacht @all

21.05.08
Bevor ich nun zur Arbeit flitz, nur kurz zwei Screenshots... Der erste zeigt das Power Menü
Bild
Hier hab ich natürlich sofort die Option Dim first, then lock gewählt. Nach kurzer Zeit ist das Neo immer eingefrorren. Also Akku raus 10sec warten und neustarten. Irgendwann bin ich drauf gekommen, das es daran liegen könnte und hab erstmal auf Disabled gestellt. Da lief das Neo super, leider ging das Display nie auf und Tastensperre ging auf keine rein(nur Manuel)
Mit dem Punkt Dim only, don't lock dimmt es nun das Display, Tastensperre geht rein und der Freerunner geht immer wieder an ;D super Sache...

Das zweite Bild zeigt den "Desktop" des neuen Images, welches ich installiert hab
Bild

bin dann mal bei der Arbeit... ;)

25.05.2008
guten morgen. Mitlerweile geht es mit mir den openmoko so ähnlich wie dem Kevin. Bin übers We bei einem Freund und kommuniziere viel per sms mit meiner Freundin. Das heißt ich würde es gern. Leider empfängt das neue Image eigentlich nur. Es ist selten das ich eine SMS raus bekomm. Und wenn man dann denk sie wäre raus, ist es aber nicht, jungs ihr wisst was das heißt ;) Naja hab die sim karte jetzt gewechselt...

Hab abends noch den Freerunner mit der ASU Software geflasht. Man muss festhalten, das es Pre Alpha Software ist. Wenn es gebootet ist, muss man auf dieser farbenfrohen Oberfläche agieren. Wenn ich Pause mach und das Display sich abdunkelt, keine Ahnung, ob es versucht in suspend mode zu gehen. Fakt ist, es wacht nicht mehr auf. Der Desktop ist sehr gewöhnungsbedürftig... Ich mache heute abend ein Video und ein paar Fotos, das ihr seht wovon ich rede. Illume hat bestimmt viel Potenziall, dauert aber noch, bis man es sieht...
Positiv finde ich an dem Qt basierenden Image, das viele Einstellungsoptionen von qtopia vorhanden sind. Auch wenn viele nicht gehen. Im Om Image gibt es bis jetzt nicht mal ein Lautstärkeregelung.

26.05.2008
ja, es ist unglaublich, aber ich hab den Freerunner noch. Hab heute wieder ein bisschen mit dem ASU Image gespielt und nach dem es mich fast auf die Palme gebracht hat*g* hab ich auch hier den suspend mode gefunden, deaktiviert und es hängt sich nicht nach 20s auf*g* Hab vorhin in der ML ein einem Kernel Image gelesen, welches diese Bug nun behoben hat, werde das heute Abend testen und berichte dann...
Hab den Mediaplayer angetestet und der Sound kommt nicht so gut rüber wie der vom Openmoko Mediaplayer. Aber was bei dem ASU Image toll ist, ist ein Bildbetrachtungsprogramm. Was ich bis jetzt nicht gefunden hab und was ich sehr vermisse ist das Terminal. Muss man warscheinlich das von Om nachinstallieren...
Im moment haben die Buttons leider auch keine funktion innerhalb des Systems.

Ich schreib hier immer etwas kreuz und quer, tut mir leid, wenn es schwer zu lesen ist. Aber ich muss immer schreiben, was mir gerade einfällt, sonst vergess ich es*g*

Da fällt mir gerade noch was zu dem Openmoko Image ein. Wenn das Display gedimmt ist, hellt es leider nicht auf, wenn ein Anruf kommt... somit tippt man das erste mal ins leere. Wenn man weiß wo der Auflegen Button ist, weiß man wo man besser nicht hin tippt*g*

Zum Schluss noch ein paar Bilder vom ASU
Bild
Bild
Bild

27.05.2008
Hallo zusammen,
hab gestern Abend noch ein neues Kernel Image auf den Freerunner gespielt, welcher Suspend Mode unterstützen soll. Funktioniert leider nicht mit dem ASU Image, hab deswegen wieder das Openmoko Image drauf. Bis jetzt sieht es gut aus. Es sind 6,5h rum und der Akku zeigt halbzeit an! Bin gespannt wie lange er noch hält! Was den Suspend Mode betrifft, bin ich mir nicht sicher, ob der Freerunner in den Mode fährt. Aber das Display ist komplett aus. Vorher war es immer nur fast dunkel. Aber bei Nacht konnte man gut sehen, das es noch an war.
Was auch Positiv auffällt, ist das bei einem reinkommenden Anruf, das Display aufhelt und die Daileroberfläche zeigt. So drückt man nicht mehr daneben :)

Also, ich war heute Abend 12h später Zuhaus und der Freerunner hatte noch Strom. Nicht mehr viel, die Akkuanzeige war sehr niedrig, aber es lief noch. Was mehr als 12h Laufzeit macht. Möglich wurde das nun danke des Kernel Images von hier http://moko.mwester.net/
Aber ich denke nicht, das die CPU schon runter getaktet wird und so weiter... ich Versuche mal einen genaueren Laufzeit test. So wie ein Dauertelefonierttest *g*

01.06.2008
so leider ist das Ende in sicht. Werde den Freerunner Dienstag zurück an Pulster schicken. Davor will ich gerne noch ein paar Stunden telefonieren, um die Akkulaufzeit zu testen und ich hab mir ein USB Adapter von USB A auf USB A gekauft, wodurch ich nun hoff ein usb stick oder eine externe Festplatte anschließen zu können.
desweiteren gibt es neue Videos, die Links dazu gibt es nachher und ich werde auch noch 2 drehen und bearbeiten sowie online stellen.
Heute Abend nochmal am Wifi rumgespielt und die Verschlüsselung am Wlan meiner Freundin deaktiviert. Daraufhin in der Konsole die essid übergeben und den dhcp client gestartet. Siehe da, es lief ;D Davon gibts natürlich auch ein kurzes video... Ich weiß, jetzt will natürlich jeder wissen, ob auch WPA2 geht. Das hats zeitlich nicht mehr gereicht. Denke das könnt ihr bald selber testen ;)

02.06.2008
Alles hat ein Ende, so auch die Testphase, die wir dank einem Leihgerät von pulster.de machen konnten. Vielen Dank nochmal, hoffe wir können bei GTA03 auch so verfahren*g*
Benutzeravatar
Einstein
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 872
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 23:58

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Fletch » Donnerstag 15. Mai 2008, 07:53

Sind ja schonmal nette Screens. Freu mich schon wie Hulle auf das Neo. Schade dass sie den Produktionstart schon wieder verschoben haben.
Benutzeravatar
Fletch
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 138
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 11:19

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Detructor » Donnerstag 15. Mai 2008, 09:40

was sind das genau für Kopfhörer? (haben die auch ein mikrofon (headset) oder wirklich *nur* Kopfhörer?)
Detructor
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 674
Registriert: Freitag 18. April 2008, 14:00

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Paulus » Donnerstag 15. Mai 2008, 12:50

wow, sieht echt guut aus....*warte gespannt auf weitere berichte*1
Paulus
Full Member
Full Member
 
Beiträge: 189
Registriert: Freitag 25. April 2008, 12:05

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Andy » Donnerstag 15. Mai 2008, 14:49

Danke schon mal so weit. Fände es auch gut, wenn du als Größenvergleich einmal das Neo mit einem anderen Telefon fotografierst.
Und sollte GPS von der Software unterstützt werden, fände ich es auch interessant, wenn du einmal testet wie gut der Empfang ist und wie schnell der abreist.

MfG Andy
Benutzeravatar
Andy
Sr. Member
Sr. Member
 
Beiträge: 412
Registriert: Mittwoch 19. März 2008, 11:27

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Einstein » Donnerstag 15. Mai 2008, 17:20

Detructor hat geschrieben:was sind das genau für Kopfhörer? (haben die auch ein mikrofon (headset) oder wirklich *nur* Kopfhörer?)


es gibt auch an Mikrofon daran und ein Knopf, kann man warscheinlich Anrufe annehmen und beenden. Bild und Test kommt noch ;)
Benutzeravatar
Einstein
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 872
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 23:58

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Detructor » Donnerstag 15. Mai 2008, 17:24

Einstein hat geschrieben:
Detructor hat geschrieben:was sind das genau für Kopfhörer? (haben die auch ein mikrofon (headset) oder wirklich *nur* Kopfhörer?)


es gibt auch an Mikrofon daran und ein Knopf, kann man warscheinlich Anrufe annehmen und beenden. Bild und Test kommt noch ;)


na das is doch mal was :)
btw. sind das inear kopfhörer? (also welche die man wirklich in den Gehörgang reinführt? bspw. solche -> http://www.amazon.de/Creative-EP-630-Oh ... 621&sr=8-4 ) sind nämlich die einzigen die ich tragen kann (die normalen Teile die nur in die Ohrmuschel kommen fallen mir dauernd raus und klangtechnisch sind die fürn eimer).
Detructor
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 674
Registriert: Freitag 18. April 2008, 14:00

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Einstein » Donnerstag 15. Mai 2008, 20:58

überzeug dich selbst http://freeyourphone.de/portal_v1/gallery/viewpic.php?pic_id=31 ;D

Andy hat geschrieben:Danke schon mal so weit. Fände es auch gut, wenn du als Größenvergleich einmal das Neo mit einem anderen Telefon fotografierst.
Und sollte GPS von der Software unterstützt werden, fände ich es auch interessant, wenn du einmal testet wie gut der Empfang ist und wie schnell der abreist.

MfG Andy

dazu muss ich sagen, das GPS bis jetzt noch nicht läuft. Aber ich bin dran ;)
Benutzeravatar
Einstein
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 872
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 23:58

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Detructor » Donnerstag 15. Mai 2008, 21:16

vielen dank für das bild ;)
das sind inears...aber wo is das mikrofon? is das das schwarze etwas was da von oben ins bild hängt?
Detructor
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 674
Registriert: Freitag 18. April 2008, 14:00

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon larry » Donnerstag 15. Mai 2008, 22:54

supi!
larry
Jr. Member
Jr. Member
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 9. März 2008, 20:10

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon papa-piet » Freitag 16. Mai 2008, 11:08

Detructor hat geschrieben:vielen dank für das bild ;)
das sind inears...aber wo is das mikrofon? is das das schwarze etwas was da von oben ins bild hängt?


das sollte doch nur der Befestigungs-Clip sein.
ein Mikro würde ich mitte-rechts auf der "steuer-Einheit vermuten, irgendwo über dem Knopf zum Annehmen der Gespräche.
Immer auf der Suche nach der Antwort auf die allumfassende Frage:
Wo ist mein Kugelschreiber?
Benutzeravatar
papa-piet
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 500
Registriert: Mittwoch 16. April 2008, 21:27

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon Detructor » Freitag 16. Mai 2008, 12:28

auch möglich...jetzt wo du es sagst erkenn ich das Ding auch eher als Clip ;)

hmm...müssen wir mal auf Einstein warten (wo is der überhaupt, der soll mal noch ein paar Bilder on stellen und was schreiben ;))
Detructor
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 674
Registriert: Freitag 18. April 2008, 14:00

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon larry » Freitag 16. Mai 2008, 14:20

wie liegts eigentlich in der hand?
larry
Jr. Member
Jr. Member
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 9. März 2008, 20:10

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon cruxis » Samstag 17. Mai 2008, 07:42

larry hat geschrieben:wie liegts eigentlich in der hand?


so gut, das es ihm nicht mehr möglich weitere Infos hier zu posten ;D
cruxis
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 14:19

Re: Freerunner Testgerät

Beitragvon larry » Samstag 17. Mai 2008, 10:48

naja, die 5 Testtage sind bald vorbei, dann hat er wieder zeit für uns >:D
larry
Jr. Member
Jr. Member
 
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 9. März 2008, 20:10

Nächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron